Top

APS x EMG Arms M870 MKII SAI Co² Shell Ejection Shotgun
  1. Zurück
    Weiter
    Produkt 15 von 15
    Dieses Produkt haben wir am Donnerstag 31 Mai, 2018 in unseren Katalog aufgenommen.

    APS x EMG Arms M870 MKII SAI Co² Shell Ejection Shotgun
    [APS-CAM-MKII-SAI]

    Preis:   719.00CHF

    Lager  
    Bewertungen

Achtung: Diese Waffe ist ab 18 Jahren erhältlich. Infos zum Waffengesetz finden Sie hier:

Waffengesetz


System: Co²
Kaliber: 6mm
Material: Metall / ABS
Magazin Kapazität: 6 + 1 Schuss (pro Shell max. 12 BBs)
Energie: ca. 200 FPS / 0.37 Joule (bei 12 BBs pro Shell)
Gesamtlänge: ca. 975 mm
Gewicht: ca. 2'700 g
HopUp: N/A


 

Sonstige Infos:

Hochwertiger, Lizenzierter Nachbau der SAI M870 Co²-Shotgun von APS mit Hülsenauswurf! Hierei handelt es sich um die überarbeitete, neuen Version (MKII). Der Mechanismus wurde überarbeitet, neu wird das Co² direkt in den Verschluss gefüllt, und nicht mehr in den Hülsen. Dies vereinfacht die Handhabung der Waffe. Wichtig zu beachten: die neue MKII Version ist nicht mehr mit Pressluft (HPA) kompatibel, und kann ausschliesslich mit Co² betrieben werden. Eine Füllung reicht für bis zu 12 Schuss.

Der Schaft und der Ladehebel/Handschutz ist aus hochwertigem Polymer, der Rest aus Metall gefertigt. Pro Hülse kommt entweder bis zu 12 BBs oder ein "Gummigeschoss" rein. Die Magazinkapazität beträgt 6+1 Hülsen. Sehr detailgetreu nachgebaut, der Mechanismus kommt dem Original sehr nahe. Beim Nachladen kommt die leere Hülse aus dem Hülseauswurf raus. Der Bolzen und die Hülsen sind sehr robust gebaut. Jede Waffe besitzt eine eigene Seriennummer. Laut Hersteller passen Schäfte und Ladehebel, die auch an die Echte M870 passen (evt. leichte Modifikationen nötig). Solide & Robust gebaut, kein Wakkeln. Vorne verfügt die SAI M870 eine Fiber-Visierung (Rot). Auf der rechten Seite befindet sich eine ca. 3.6 cm lange Picatinny-Schiene (3 Slots), für das anbringen vom Taktischem Zubehör (wie z.B. einer taktischen Lampe). Beim Handschutz/Ladehebel handelt sich um den Nachbau des Magpul MOE Handguard. Die Oberfläche wurde von Hand bearbeitet, um diese griffiger zu gestalten. Der Receiver und der Verschluss weisen die originalen Markierungen/Gravuren auf (inkl. Seriennummer). Im hinteren Bereich des Receivers ist die Halterung für eine Schlinge bereits vorhanden (linke Seite). Beim Schaft handelt es sich um den Nachbau des SGA870 Schafts von Magpul. Auch hier wurde beim Griff die Oberfläche von Hand bearbeitet, und diese griffiger zu machen. Die Position des Schaftende kann via sogenannte "Spacer" angepasst werden (vier 1.2 cm lange Spacer im Lieferumfang imbegriffen). 

Munition-/Schussmodi:

"Shower-Mode": Beim Shower-Mode werden die Hülsen zuerst mitem Gummigeschoss (einfach verkehrt rum) befüllt, dann mit 6mm BB's gefüllt. Hier ist zu beachten, dass man maximal 12 BBs einsetzt, da sich ansonsten die Reichweite dramatisch verkürzt. Wir empfehlen so ca. 10 BBs, so leicht wie möglich (0.12g wären am besten). Es können auch gebrauchte BBs "wiederverwendet werden". Um die Shells zu versiegeln braucht man "Deckel". Davon werden 50 Stück mitgeliefert. Diese sind aus Karton und können wiederverwendet werden. Die Reichweite mit 10x 0.12g BBs liegt bei ca. 8-10m, bei einer Streuung von bis zu 30-40 cm.

"Gummigeschosse": Mit den mitgelieferten "Gummigeschossen" kann anstelle von BBs eine "Gummikappe" verschossen werden. Diese hat eine Reichweite von ca. 6-10 Meter.

Set inklusive Vorrichtung zum Füllen der Hülsen, Co²-Adapter (eine 88g Co² Kartusche), Hülsenfang, 2 Shells, 50x Deckel für "Shower-Mode", 50x "Gummigeschoss" und Bedienungsanleitung.

Die Vorrichtung kann auch zusammen mit Paintball-Flaschen (Co²) mit Pin-Ventil benutzt werden, um die Hülsen zu füllen (Adapter separat erhältlich).

Wichtiger Hinweis bezüglich Gas- & Co² NonBlowBack Gewehren (NBB) & Shotguns: Damit die Waffe einwandfrei und zuverlässig funktionieren kann, bedarf es regelmässiger Wartung und Pflege. Ansonsten kann es zu Funktionsstörungen oder gar Defekten kommen. Am besten reinigt, pflegt und fettet man Pistolen nach jedem Schiesstag. Die Co²-Kartusche sollte man nach dem Schiessen rausnehmen / den Gas-Tank nach dem Schliessen leeren, um die Dichtungen zu entlasten. Für die Pflege der Magazine (und deren Ventile & Dichtungen) eignet sich ein Silikon-Spray am besten (KEIN WD-40!). Für das Schmieren von Verschluss und beweglichen Teilen eignen sich die Schmierfette oder Schmieröle von Breakthrough sehr gut.

Eine passenende Montageschiene für das Anbringen einer Zielhilfe finden Sie hier.

Ersatzdeckel und Gummigeschosse finden Sie hier.

Passende Ersatzshells finden Sie hier.

Der Co² Adapter für Flachen mti Pin-Ventil finden Sie hier.

Bilder der Gen 1 (optisch fast identisch mit der MKII Serie, bis auf dass die neue Serie beim Verschluss ein Ventil vorhanden ist, um das Co² einzufüllen):

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_01.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_02.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_03.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_04.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_05.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_06.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_07.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_08.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_09.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_10.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_11.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_12.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_13.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SHOTGUN/APS/APS-SAI-870_14.JPG

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Allgemeine Shopsuche

In Beschreibungen suchen
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
Jetzt im Warenkorb:
0 Artikel

Hersteller Info