Top

ARES DSR-1 Sniper Rifle CNC-Version (New Version) - Black/Grey
  1. Zurück
    Weiter
    Produkt 26 von 26
    Dieses Produkt haben wir am Dienstag 20 März, 2018 in unseren Katalog aufgenommen.

    ARES DSR-1 Sniper Rifle CNC-Version (New Version) - Black/Grey
    [ARES-MSR-020]

    Preis:   1'190.00CHF

    Lager  
    Bewertungen

Achtung: Diese Waffe ist ab 18 Jahren erhältlich. Infos zum Waffengesetz finden Sie hier:

Waffengesetz



System: Gas
Kaliber: 6mm
Material: Metall / ABS
Magazin Kapazität: 23 Schuss
Energie: ca. 328 FPS / 1.0Joule
Gesamtlänge: ca. 960 - 1'100 mm
Gewicht: ca. 6'400 g
HopUp: ja, einstellbar






Sonstige Infos:

Hochwertiges, und detailgetreues Scharfschützengewehr von Ares! Lizenziert bei DSR, weist dieses Gewehr die originalen Markierungen auf. Fast alle Teile sind CNC-Gefräst. Robust und solide gebaut, kein Wakkeln. Kompakter und handlicher Aufbau. Das Magazin wird hinter dem Pistolengriff eingeführt (wie bei den Bull-Up Gewehren), was diesem Gewehr trotz der eher kleineren Länge doch einen langen Innenlauf ermöglicht. Die Magazinhalterung vor dem Abzug ist für das Ersatzmagazin, somit hat man immer ein Ersatzmagazin "Griffbereit". Der Handschutz verfügt über eine 20mm RIS-Schiene, die Position des Handschutzes kann in 5 Stufen verstellt werden. Die Zweibeinstütze ist solide gebaut, und hält sehr gut. Kann bei Bedarf ein-/ausgeklappt werden. Die Länge lässt sich in 8 Stufen verstellen. Das Monopod am Schaft kann man an zwei verschiedenen Stellen von der länge verstellen (Stufenlos); die obere hälfte wird geschraubt, die untere mit Schnellverschluss. Die Wangenauflage kann in der höhe bei Bedarf in 9 Stufen verstellt werden. Die Schaft selbst kann in der Länge in 5 Stufen verstellt werden. Set mit zwei Magazine!

Wichtiger Hinweis bezüglich Gas- & Co² NonBlowBack Gewehren (NBB) & Shotguns: Damit die Waffe einwandfrei und zuverlässig funktionieren kann, bedarf es regelmässiger Wartung und Pflege. Ansonsten kann es zu Funktionsstörungen oder gar Defekten kommen. Am besten reinigt, pflegt und fettet man Pistolen nach jedem Schiesstag. Die Co²-Kartusche sollte man nach dem Schiessen rausnehmen / den Gas-Tank nach dem Schliessen leeren, um die Dichtungen zu entlasten. Für die Pflege der Magazine (und deren Ventile & Dichtungen) eignet sich ein Silikon-Spray am besten (KEIN WD-40!). Für das Schmieren von Verschluss und beweglichen Teilen eignen sich die Schmierfette oder Schmieröle von Breakthrough sehr gut.

http://www.softair.ch/shop/bilder/SNIPER/ARES/ARES-DSR-1-NEW_01.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SNIPER/ARES/ARES-DSR-1-NEW_02.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SNIPER/ARES/ARES-DSR-1-NEW_03.JPG

http://www.softair.ch/shop/bilder/SNIPER/ARES/ARES-DSR-1-NEW_04.JPG

Allgemeine Shopsuche

In Beschreibungen suchen
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
Jetzt im Warenkorb:
0 Artikel

Hersteller Info